30. 3. 2017
Monatliches Treffen zu FLOSS/Netzthemen/OpenData in Bern

Du engagierst dich in einer Organisation für Freie und Open Source Software, Netzneutralität oder Open Data und kommst aus dem Grossraum Bern? Oder hast du Interesse an diesen Themen, weisst aber nicht, wo du deine Fragen und Anliegen platzieren kannst? Wir prüfen momentan, ob es genug Interessierte gibt, die sich mit Gleichgesinnten regelmässig austauschen wollen.

Ziel ist es, Erfahrungen aus den Communities zu teilen und gemeinsam etwas zu bewegen für mehr Offenheit in der IT und im Netz. Es braucht meines Erachtens ein zusätzliches Engagement, damit unsere Interessen Gehör finden. Die Tendenzen gehen politisch und gesellschaftlich in eine andere Richtung (wie leider aktuell beim Thema “Netzsperren”). Ich gehe davon aus, dass es “gesinnungstechnisch” viele Überschneidungen bei Open Source Software, Netzneutralität und Open Data gibt. Anstatt den Weg alleine zu gehen, unterstützen wir uns gegenseitig.

Wenn hinter einem politischen Vorstoss nicht nur eine Organisation steht, erhalten wir mehr Reichweite und mehr Gewicht. Zudem engagieren sich die meisten von uns ehrenamtlich für diese Themen. So bleibt eventuell auch mal eine Reaktion bsp. in Form einer Medienmitteilung aus oder für ein bestimmtes Vorhaben reicht am Ende die Zeit nicht aus, um wirklich erfolgreich zu sein. Weiter können wir Themen in rund um unsere Communities aufnehmen und dort von den Erfahrungen anderer profitieren.

Die Idee ist, dass wir uns monatlich für einen Austausch zu aktuellen Themen und einzelnen Vorhaben treffen. Als Location bietet sich momentan der Impact Hub Bern an. Ursprünglich wollte ich eigentlich “bloss” eine FSFE Localgroup in Bern gründen. Aber weshalb nicht etwas grösser denken?

Bist du dabei? Falls ja, fülle bitte die Umfrage zu Wunschtag und -Zeitpunkt aus (am besten mit deiner E-Mail-Adresse, damit wir dich wieder kontaktieren können).

Feedback nehme ich gerne entgegen. Falls es bereits etwas Ähnliches in Bern gibt, lasst es mich wissen.

André