12. 9. 2020
Die Hitobito Vision

Die Gründung der hitobito AG liegt bereits vier Jahre zurück. In dieser Zeit hatten wir zwar immer eine Vision vor Augen, doch wurde diese nie schriftlich festgehalten und kommuniziert. In den letzten Monaten haben wir dies nun nachgeholt und freuen uns, euch die hitobito-Vision vorstellen zu können:

“Gemeinsam bauen wir die vielseitigste Community Management Lösung, welche die Welt je gesehen hat.”

Die Vision beinhaltet verschiedene Facetten, die wir an dieser Stelle etwas ausführen möchten.

Vielseitigkeit

Die Lösung lässt sich heute schon flexibel an die Bedürfnisse von unterschiedlichen Anspruchgruppen anpassen und in bestehende IT Umgebungen integrieren. Dabei unterstützen wir sowohl dezentral als auch zentral organisierte Communities. Die Kernfunktonalität (Core) von hitobito wird laufend ausgebaut und weiterentwickelt. Spezifische Funktionen werden in Plugins ausgelagert und stehen Nutzern in den verschiedenen Branchen wie Jugendorganisationen, Musikverbände oder Parteien individuell zur Verfügung.

In Zukunft soll hitobito das Werkzeug sein, mit der Communities nicht nur organisiert-, sondern auch engagiert werden. Neben den Kernfunktionen für das Community Management soll hitobito andere Lösungen und Umsysteme anbinden und via Schnittstellen integrieren. Dadurch wird der Nutzen für die Kunden und die Marktattraktivität von hitobito weiter gesteigert.

Gemeinsam - über die Schweiz hinaus

Der Ausbau und die Entwicklung erfolgt in erster Linie gemeinsam und Community-gesteuert mit der bestehenden Kundenbasis und neuen Kunden. Wir erhalten immer mehr Anfragen auch aus dem Ausland. Daraus entsteht unser Anspruch, hitobito als internationales Open Source Projekt zu etablieren und ein internationales Partnernetzwerk aufzubauen. Diese wickeln Projekte mit hitobito in Eigenregie ab und engagieren sich auch bei der Weiterentwicklung in der Community. Wir setzen auf offenen Quellcode, offene Standards und Schnittstellen sowie die Stärke und Dynamik der gemeinschaftlichen Software-Entwicklung.

Mitstreiter herzlich willkommen

Wir wollen unser Netzwerk noch weiter ausbauen und suchen deshalb Mitstreiter aller Art, die sich von unserer Vision angesprochen fühlen. Aktuell prüfen wir beispielsweise eine Anbindung für die Marketing-Automation. Weitere mögliche Themen sind die Dokumentenablage oder die Integration von OKR (Objectives and Key Results) als Führungsinstrument. Fragen oder Anregungen nehmen wir gerne direkt per Mail, über unser Forum oder die Entwicklungsplattform GitHub entgegen.